Chardonnay

Zählt heute zu den populärsten weißen Rebsorten der Welt. Ihre Anpassungsfähigkeit ermöglicht den Anbau in klimatisch unterschiedlichsten Ländern. Von England bis Uruguay.  Ihre Heimat ist das Burgund wo sie auf kalkhaltigen Böden die feinsten Qualitäten erbringt. Seit 1991 ist sie auch in Deutschland für den Anbau zugelassen.
Hohe Reifegrade sind typisch für Chardonnay daher präsentieren sich die Weine gerne Körperreich.
Seine Aromen sind breitgefächert: tropische Früchte, Pfirsich, Vanille sind typisch bis hin zu Rosenblätter, Tomate und Tabak.
Auch im Ausbau zeigt sich Chardonnay flexibel. Von 100 Prozent im Stahltank bis 100 Prozent im neuen Barrique ist je nach Traubenqualität alles möglich. Gekonnte Vergärung und Ausbau im Eichenholz bereichern den Wein mit komplexen Aromen.

Zuletzt angesehen